Fräse Fenja

Die neue Allround-Fräse auf Niveau der bekannten Fräse Frieda. Geeignet für große und hohe Werkstücke, sowie NE-Metalle. Die klare Konstruktion ermöglicht eine einfache Montage und Wartbarkeit der gesamten Maschine. Die Antriebsspindeln sind in vollwertigen soliden Festlager/Loslagern geführt. Portalwange, Z-Platte und Kreuzplatte sind aus massivem 20mm Platten gefertigt! Standardmäßig für die Verwendung von 80mm HF-Spindeln vorbereitet ist die Fräse Fenja ideal für den „Hobby-Intensivfräser“. Durch 2 Breiten und 3 Längen ist eine beliebige Kombination passend zum persönlichen Bedarf möglich.

Technische Daten

Verfahrwege X (ca): 530mm / 640mm
Verfahrwege Y (ca): 830mm / 1020mm / 1240mm
Portaldurchlass: ca 200mm
Aufstellmaße ohne Antriebsmotoren (BxHxT): 817mm / 917mm x 833mm x 1220mm / 1430mm / 1640mm
Baukosten (Mechanik): ca 1900€

mehr lesen…


Fräse Biber

Angesiedelt zwischen der „Ameise“ und „Fenja“ bietet die Fräse Biber aufgrund der verwendeten Linearführungen und Kugelumlaufspindeln, sowie einer durchgängigen Konstruktion aus Aluminium auch hier die Möglichkeit zur Bearbeitung von allen gängigen Materialien bis hin zu NE-Metallen mit moderaten Zustellungen. Hierdurch hebt sie sich in ihrer Leistungsfähigkeit deutlich von anderen Selbstbaufräsen vergleichbarer Größe (z.b. mit unterstützten Rundwellen, aus HPL,…) ab. Die Fräse Biber ist standardmäßig für die Verwendung von 65mm HF-Spindeln vorbereitet (optional 80mm) und ideal für den Modellbauer

Technische Daten

Verfahrweg X (ca): 465mm
Verfahrweg Y (ca): 1038mm
Portaldurchlass: ca 130mm
Aufstellmaße ohne Antriebsmotoren (BxHxT): 664mm x 585mm x 1344mm

Baukosten (Mechanik): ca 1200€

mehr lesen…


Fräse Ameise

Mit ihren kompakten Abmaßen passt die Ameise auch in die kleine Hobbywerkstatt bzw auf den Schreibtisch. Trotz des kostengünstigen Aufbaus werden Linearführungen und Kugelumlaufspindeln verwendet, die mit der vorgesehenen 65mm HF-Spindel auch die Bearbeitung von NE-Metallen zulassen. Passend für den Hobbybastler in der Wohnung oder in der „Bastelecke“

Technische Daten

Verfahrweg X (ca): 315mm
Verfahrweg Y (ca): 525mm
Portaldurchlass: ca 120mm
Aufstellmaße ohne Antriebsmotoren (BxHxT):

Baukosten (Mechanik): ca 900-1000€

mehr lesen…