MEILENSTEIN: Fenja – Release 4

Wir haben in vielen Arbeitsstunden sowohl viele Details als auch grundlegende Eigenschaften optimiert und neu durchdacht. Herausgekommen ist eine noch stärkere und brandneue Fenja!

In Zahlen:

  • ~ 30% stärkerer Portalbalken
  • + 33% mehr Stützweite am Portalverbinder + stärkere Auslegung/Verbindung zur Antriebsspindel
  • + 61% mehr Stützweite an der Portal-Hauptführung
  • + 40% mehr Stützweite zwischen Haupt- und Hilfsführung (Portalachse)
  • + 44% mehr Stützweite an der Fräsachse

In Fakten:

  • komplett neue & stärkere Lagerung der Antriebsspindeln
  • standardmäßig vorbereitet für 80mm-Frässpindelhalter mit 100mm(!) Höhe
  • optimierte Referenzierung der Fräsachse
  • Linearführungen einheitlich in Größe 20:
    • Fräsachse:4 Laufwagen
    • Portalachse 3 Laufwagen (2x Hauptführung, 1x Hilfsführung) 
    • Tischachse: 4 Laufwagen
  • „Standard“ Kugelgewindetriebe (Länge & Endenbearbeitung)
  • optional einteilige Riemenantriebe mit sep. Spannvorrichtung
  • neues Design!
  • erhältlich als Basiskit bis vollständiges Mechanik-Kit!
    • Komplettkit standardmäßig mit Lineartechnik von CPC (Führungen) und TBI (Kugelgewindetriebe)

(Frästeilesätze für Fenja R3.5 sind nicht mehr lieferbar! Angebotene Lineartechnik-Sets sind nicht mit Fenja R4 kompatibel)